Generalversammlung des BSV

am 12. Oktober 2020 in der Beverhalle

Ein neu besetzter Vorstand, eine beschlossene Beitragsanpassung und Arbeitsaufträge für den geschäftsführenden und erweiterten Vorstand. Das sind die wesentlichen Ergebnisse der diesjährigen Generalversammlung, die in der gut besuchten, aber durch Corona eingeschränkten Generalversammlung zu Stande kamen. Beständigkeit bewahrt der Verein mit seinem Vorsitzenden Michael Beckmann, der ebenso einstimmig wiedergewählt wurde wie die übrigen Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes. Weiter mit ihm machen Markus Redbrake und Tina Hokamp als Beisitzende, Peter Müller nun neu in der Funktion des Geschäftsführers (bisher Beisitzer). Weiter macht auch Beitragskassierer Hans-Josef Krokowski, der das Amt bereits fast 30 Jahre ausfüllt. Alles andere als gewöhnlich, fanden auch die Anwesenden! Neu im Vorstand sind Christian Gruhn (Fußballabteilung) David Krieg (Tischtennisabteilung) und Christoph Nowag (Kegelsportabteilung). Mit großem Applaus der Anwesenden wurden diese in ihrem neuen Amt begrüßt.

Halbjährlich zehn Euro mehr, für die Fußballer ein um halbjährlich 15 Euro erhöhter Zusatzbeitrag, der ausschließlich für die Zwecke der Jugendförderung verwendet wird. Das sind die Ergebnisse der Beitragsanpassung. Mit den Zahlen des Kassenberichts, der rechnerisch mit einem Defizit von etwas mehr als 13 Tausend Euro in 2019 abschloss, wurde u. a. die Notwendigkeit deutlich. Für die Fußballer ging es um wichtige Signale in die Zukunft, um mit das Jugendförderkonzept nicht nur mit Ideen sondern auch mit Anspruch zu füllen. Auch dieses Anliegen wurde von der Versammlung in der Breite mitgetragen.

Hier erhalten Sie die Tagesordnung als PDF-Download.

Die Berichte der Abteilungs- und Jugendleitungen erhalten Sie hier.


Wir machen Sport ... das ist unser Motto. Wir empfehlen Ihnen unser vielfältiges Sportangebot des BSV als größtem Sportverein am Ort. Schauen Sie sich gerne auf den Seiten des BSV um, aber vergessen


Michael Beckmann

Vorsitzender